AusstellerService

Hinter den Kulissen: 4 Fragen an das Team hinter unserer Service Alliance

Es mag pathetisch klingen, ist aber wahr: Uns bei der Messe Düsseldorf eint der Anspruch, unseren Kunden den besten umfassenden Service zu bieten. Mit Einblicken in unsere Sicherheitsleitzentrale oder die Veranstaltungstechnik habt ihr hier auf dem Blog bereits einige Abteilungen, die hinter unseren Kulissen im Einsatz sind, um für ein unvergessliches Messe-Erlebnis zu sorgen, kennengelernt. Seit Kurzem gibt es noch einen neuen Angebotsbereich : unsere Service Alliance.

Mit ihrem Rundum-sorglos-Service bieten die Kolleginnen und Kollegen die optimale Unterstützung für einen gelungenen Messeauftritt. Samt eines großen Netzwerks von verlässlichen Partnern stehen sie ihren Kunden, den Ausstellern, vom Standbau über Catering bis hin zu Outdoor Advertising bei allen Fragen, Wünschen und Anforderungen zur Seite. Damit diese sich bei der Messevorbereitung entspannt zurücklehnen können, können sowohl einzelne Servicebausteine sowie das Komplettpaket gebucht werden. Was genau hinter dem Konzept steht, haben uns Nora Wernick (Director Sales & Distribution für die Abteilung Vertrieb & Service) und Liviu Stoica (Team Leader Sales & Distribution für die Abteilung Vertrieb & Service) verraten.

„Alles aus einer Hand”

Erzählen Sie doch einmal: Wie entstand die Idee zur Service Alliance?

Nora Wernick (NW): Die Idee entstand im engen Austausch mit unseren Kunden, z. B. im Rahmen von Vertriebsreisen oder bei der Festlegung der Standflächen, sogenannten Platzierungsgesprächen. Ein Messeauftritt stellt aus Kundensicht eine sehr komplexe Herausforderung dar und die Koordination der unterschiedlichen Gewerke nimmt für einen Nicht-Messeprofi viel Zeit in Anspruch. Deswegen haben wir uns überlegt, dem Kunden ein Angebot zu schaffen, mit dem er diese Aufgabe leichter meistern kann. So entstand übrigens auch der Claim „Service Alliance – Alles aus einer Hand.“

Das Team der Service Alliance
Für das Team um Nora Wernick (hinten links) und Liviu Stoica (hinten rechts) steht der zufriedene Kunde im Fokus.

Bringt der Claim auch schon den größten Mehrwert der Service Alliance auf den Punkt?

Liviu Stoica (LS): Unser größter Mehrwert lässt sich in drei kurzen Worten zusammenfassen: Zeitgewinn, Qualität, Erreichbarkeit – was das bedeutet? Durch die Abstimmung mit nur einem Ansprechpartner sparen unsere Kunde viel Zeit (und Nerven). Aufgrund der Standortvorteile können unsere Service-Alliance-Partner nicht nur einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard gewährleisten, sondern sind auch für kurzfristige Ideen und Wünsche jederzeit die richtigen Ansprechpartner.

NW: Ein Beispiel dafür: Beim Standbau arbeiten unsere Projektleiter, Designer, Architekten und Handwerker Hand in Hand – so können wir in jeder Standbauphase schnell und direkt agieren sowie Lösungen für spontane Ideen umsetzen. Nach der Standübergabe und während der Messelaufzeit sind wir darüber hinaus als genereller Ansprechpartner für alle Themen rund um den Messeauftritt weiterhin für unsere Kunden verfügbar.

„Aktuell rücken natürlich auch digitale Zusatzangebote in den Fokus“

Wie ist das bisherige Feedback der Kunden?

LS: Vor allem Qualität, Professionalität und Unkompliziertheit unseres Angebots werden von unseren Kunden sehr geschätzt, was uns natürlich sehr freut. Sei es bei der EuroCIS, der EuroShop, der A+A oder der MEDICA: Es ist schön zu sehen, dass unser Service immer dankend angenommen und Planung sowie Aufbau des Messestands in unsere Hände gegeben wird. Wir legen großen Wert darauf, dass das Endprodukt nicht nur die Erwartungen der Kunden, sondern unsere eigenen erfüllt und im besten Fall sogar übersteigt.

NW: Natürlich ist uns besonders die enge Abstimmung mit den Kunden sowie ihre Beratung im Vorfeld der Veranstaltung sehr wichtig. Damit stellen wir unter anderem sicher, dass vor Ort alles reibungslos abläuft und die Kundenwünsche während der Laufzeit stets erfüllt werden. Wenn unser Rundumservice dann von den Kunden als „absolut empfehlenswert” oder „hervorragend“ gelobt wird, ist das unbezahlbar.

Total verständlich! Gibt es trotzdem bereits Pläne, die Service Alliance in Zukunft noch weiter auszubauen?

LS: Wir werden weiterhin im engen Austausch mit unseren Kunden passgenaue Konzepte für individuelle Wünsche erarbeiten und unsere Stärke ausspielen, auch auf spontane Ereignisse flexibel reagieren zu können. Aufgrund der aktuellen Situation liegt der Fokus natürlich auch auf digitalen Zusatzangeboten, die einen gelungenen Messeauftritt sinnvoll ergänzen.

Vielen Dank an Nora Wernick und Liviu Stoica für das Interview. Das klingt sehr spannend. Wir sind schon neugierig, was da noch in der Pipeline steht. Gibt es konkrete Services, die ihr euch im Portfolio der Service Alliance noch vorstellen könntet?

PS: Die Service Alliance hat sogar einen kleinen Imagefilm mit eigens kreiertem Logo, welches sich einerseits an das der Dachmarke Messe Düsseldorf anlehnt und andererseits mit seinen Pixeln für die einzelnen Serviceleistungen der Alliance steht.

Hinterlasse eine Antwort

Nora Guth
Senior Marketing Manager bei Messe Düsseldorf GmbH