WellCome_1680x298

The Bright World of Metals – von fliegendem Stahl und tanzenden Robotern

Zu direkt vier Weltleitmessen begrüßen wir zurzeit mehr als 2.100 Aussteller und zahlreiche Besucher aus aller Welt bei der Messe Düsseldorf. Das Messequartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST präsentiert unter dem Titel The Bright World of Metals vielfältige Technologiethemen und Innovationen, in diesem Jahr mit dem Fokus auf Ressourcenschonung und Energieeffizienz bei der ecoMetals-Kampagne. Unternehmen präsentieren dabei ihre Innovationen im Bereich energieeinsparender Produktion, Material- und Ressourceneffizienz, klimaverträglichem Einsatz erneuerbarer Energien sowie optimiertem Energiecontrolling.

Initiative für mehr Nachhaltigkeit

Project Director Friedrich-Georg Kehrer: „Für die Abnehmerindustrien spielen die modernen Technologien zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz eine nicht unbeträchtliche Rolle bei der Investitionsvergabe. Unternehmen, die sich hierbei hervortun sind sicherlich auch gefragte Besuchsziele auf den vier Messen.“

Düsseldorf, DEU. 17.06.2 other third party rights available; royalty free only with mandatory credit: photo by Messe Duesseldorf]

Insgesamt 24 Unternehmen beteiligen sich zu dieser Laufzeit unter dem Motto „Effiziente Prozess-Lösungen“ („efficient process solutions“) an der ecoMetals-Kampagne. Besucher können die teilnehmenden Firmen und ihre Innovationen im Sinne der Nachhaltigkeit bei den geführten Highlight-Touren in deutscher und englischer Sprache kennenlernen- wegen der hohen Nachfrage ist eine weitere Anmeldung zurzeit leider nicht möglich, aber vielleicht trifft der ein oder andere ja auf unser ecoMetals-Team.

Share your moment

Wenn Nachhaltigkeit im Fokus steht, muss der Spaß nicht zu kurz kommen. Im Eingang Nord gibt’s die Möglichkeit, seinen eigenen Bright World of Metals – Moment festzuhalten und mit nach Hause zu nehmen. An der kostenlosen Fotoaktion können Besucher und Aussteller noch bis einschließlich Samstag teilnehmen.

1434461721-41751434546841-97421434550967-55131434547682-365
Schüler- und Studentenaktion für den Nachwuchs

Nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Schüler und Studenten haben den Weg zum Messequartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST gefunden. Mit dem Schülerprogramm „Metals4you“ unterstützt die Messe Düsseldorf die Suche der Unternehmen nach Auszubildenden oder auch dem Ingenieursnachwuchs. Wo sonst als auf den Messen gibt es eine solche Vielfalt an Unternehmen, die ihre neuesten technischen Entwicklungen präsentieren, und dabei direkt über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

In Halle 6 lassen Studenten währenddessen Flieger aus Stahl in die Luft steigen. Bei dem von der Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V. (FOSTA) geförderten Wettbewerb ist es das Ziel, einen innovativen Modellflieger aus Stahl zu konstruieren, der möglichst lange in der Luft bleibt. 15 Teams mit jeweils drei bis vier Studierenden verschiedener Universitäten machen in diesem Jahr beim Wettbewerb mit.

gmt

Maximal 400 Gramm, noch nicht einmal so viel wie zwei Pakete Butter, wiegen die futuristischen Flugobjekte, die die Studenten in einer Entwicklungszeit von drei Monaten konstruiert haben. Teilnehmende Universitäten sind die TU Dortmund, die TU Darmstadt, die Universität des Saarlandes, die Universität Kassel, die Universität Bremen und RWTH Aachen.

KUKA mit „tanzendem Roboter“ in Halle 16

Weiter geht es von futuristischen Flugobjekten zu Robotertechnik bei der Firma KUKA in Halle 16, Stand A 57. Ein Robocoaster wirbelt dort Besucher in verschiedenen Geschwindigkeiten durch die Luft.

Viele weitere Bilder, Videos und Stimmen gibt es bei der Live-Berichterstattung der GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST und im Netz unter #tbwom.

Nina Wellbrock
Nina Wellbrock
Senior Social Media Managerin bei der Messe Düsseldorf GmbH. Und sonst? Leidenschaft für Kommunikation, Konzerte und Sport (Fußball/Tennis).
Verwandte Beiträge
Ein Dream-Team:
Düsseldorf Airport und die Messe Düsseldorf
Die Welt der Verpackungsmessen:
Messe Düsseldorf goes Afrika
INTERBRIDE 2015: Die romantischsten Spots in der Messestadt
#bibddorf oder Blogger im Beauty-Himmel
5 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL