WellCome_1680x298

Gewinnspiel: Wir verlosen 2×2 Karten für die Otto Dix Ausstellung im K20

Düsseldorf ist weltweit nicht nur als Messestadt bekannt, auch die Kunst- und Kulturszene der Rheinmetropole genießt einen ausgezeichneten Ruf. Damit das auch so bleibt, engagiert sich die Messe Düsseldorf als Sponsor für die neue Otto Dix Ausstellung im K20 in der Kunstsammlung NRW.

Auch Otto Dix (1891–1969) wusste Düsseldorf und seine lebendige Kunstszene zu schätzen. Der berühmte Maler und berüchtigte Bürgerschreck lebte und arbeitete von 1922 bis 1925 in Düsseldorf und entwickelte hier seinen unverkennbaren, kritischen Stil. Dieser Phase widmet sich die Ausstellung „Otto Dix – der böse Blick“ im K20 in der Kunstsammlung NRW, die etwa 200 Gemälde, Aquarelle und Grafiken aus nationalen und internationalen Sammlungen beinhaltet. Die Ausstellung startet am 11. Februar und geht bis zum 14. Mai 2017. Mehr Infos zur Ausstellung gibt es hier: www.kunstsammlung.de

An Kunstliebhaber und alle, die es werden wollen, verlosen wir hier im Blog nun 2×2 Eintrittskarten für die Ausstellung „Otto Dix – Der böse Blick“ (11.2.-14.5. im K20 Düsseldorf). Und das ist die Gewinnfrage:

Welches Düsseldorfer Original galt als meistgemalte Frau Deutschlands und wurde auch von Otto Dix porträtiert?

Schreibt Eure Antwort bitte als Kommentar unter diesen Beitrag. Das Los entscheidet unter allen, die richtig geantwortet haben.

 

Das Kleingedruckte:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Messe Düsseldorf GmbH sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise der Messe Düsseldorf GmbH. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 15.02.2017, 0 Uhr. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail.

Titelbild: © Jens Willebrand; Kunstsammlung NRW

Verwandte Beiträge
Feiertagsgrüße aus aller Welt – Teil III
Trainee bei der Messe Düsseldorf – Auslandsbericht Moskau
Valentinstag: „ProWein goes city“ verlost romantische Weinverkostung
Ein Stück Mexiko bei der Messe Düsseldorf
37 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL