AusstellerTeam Messe Düsseldorf

Der Weg zum perfekten Messestand

Besucher bewegt er zum Verweilen und Staunen, Ausstellern öffnet er Türen zu spannenden Gesprächen und er kann darüber entscheiden, ob Messebesucher Interesse an Unternehmen zeigen oder nicht. Die Rede ist natürlich vom perfekten Messestand. Aber wie kommt man zu dem? Liviu Stoica kennt die Antwort. Gemeinsam mit seinem Team von „Standbau made by Messe Düsseldorf“ sorgt der Projektmanager für Stand Construction dafür, dass Unternehmen sich auf Messen der Messe Düsseldorf gut repräsentiert fühlen. Was es dafür braucht und wie das Team Messestände von der Ideenskizze bis zur Standabnahme umsetzt, hat uns Liviu Stoica im Interview verraten.

Worum kümmert sich der „Standbau made by Messe Düsseldorf“?
Wir von der Abteilung Vertrieb-Service im Bereich „Standbau made by Messe Düsseldorf“ bieten eine Rundum-Betreuung im Bereich Standbau auf dem Gelände der Messe Düsseldorf. Dank unseres breiten Leistungsportfolios können wir auf alle individuellen Anforderungen der Aussteller eingehen und diese realisieren. Dabei unterstützen uns auch Kollegen aus anderen Abteilungen der Messe Düsseldorf, unser Netzwerk und externe Servicepartner.

Was macht Ihren Service so besonders und was unterscheidet Sie von anderen Messestand-Services?
Dank der Größe des Netzwerkes sind wir in der Lage, alle individuellen Anforderungen und Wünsche unserer Aussteller zu erfüllen. Das bietet uns dann einen Vorsprung im Vergleich zu anderen Anbietern. Auch unsere persönliche Nähe zu den Ausstellern ist ein großer Vorteil, denn wir sind auch während der Laufzeit stets vor Ort, so dass wir besondere und Last-Minute-Wünsche schnell umsetzen können.

Das Team rund um den „Standbau made by Messe Düsseldorf“

Sie stimmen die Standbautechnik auf die Wünsche der Aussteller ab: Was war der außergewöhnlichste Stand, der bisher in Auftrag gegeben wurde?
Für uns ist jeder Stand besonders. Natürlich hat jede Messe ihre eigenen Ausstelleranforderungen. Wir können zu jeder Veranstaltung ungewöhnliche Situationen auflisten, und wie wir diese stets gemeistert haben, jedoch gehört dieses Engagement zu unserem Verständnis von Service vor Ort. Bei jeder Veranstaltung reagieren wir auf die Bedürfnisse der nationalen und internationalen Aussteller. Unsere Arbeit spiegelt sich in einem perfekten Messestand wider, der sowohl dem Kunden als auch den Besuchern gefällt.

Wie unterscheiden sich die Messestände auf den einzelnen Messen voneinander. Ist ein Messestand auf der ProWein anders als einer auf der drupa?
Jeder Aussteller ist anders, genau wie seine spezifischen Bedürfnisse. Natürlich haben auch das Messepublikum und die Produkte einen Einfluss auf das Design, die Aufteilung und die Größe eines Messestands.
Die Frage ist: Wie präsentiert man seine Firma und wie stellt man sein Produkt in den Vordergrund, so dass die Balance zwischen Effekt und Effizienz auf kleinsten Raum, der zudem nur temporär genutzt wird, gelingt. Natürlich unterstützen wir die Aussteller gerne bei diesen Entscheidungen.

Wie lange dauert es von der Konzeption und Abstimmung mit dem Aussteller bis zum fertigen Messestand?
Die Planung eines Standes hängt von vielen Faktoren ab. Der Stand-Konfigurator der Messe Düsseldorf ermöglicht jedem Aussteller in Eigenregie und somit ohne jeglichen Einfluss von außen, seinen Standbau zusammenzustellen. Falls ein Aussteller jedoch sehr individuelle, aufwendige und außergewöhnliche Vorstellungen und Wünsche an seinen Messeauftritt stellt, bieten wir mit unserem fachkundigen Team eine direkte Beratung an. Diese kann telefonisch, per Email oder aber auch persönlich erfolgen. Wir bieten eine facettenreiche Palette von Standbau-Ideen und Möglichkeiten an, die auf jeden einzelnen Aussteller und seine Bedürfnisse zugeschnitten werden. Zudem können wir unsere Erfahrungen aus vergangenen Veranstaltungen einsetzen. Letztendlich gibt es auch Sondersituationen, in denen wir Standkonzepte innerhalb von 24 Stunden geplant und umgesetzt haben. Das ist aber nicht die Regel. Im Normalfall benötigen wir von der Konzepterstellung bis zur Umsetzung im Durchschnitt vier bis sechs Wochen.

Und zu guter Letzt: Verraten Sie uns Ihre Top-Tipps für einen attraktiven Messestand, der viele Besucher anlockt!

● Behalten Sie Ihr Budget stets im Blick.
● Planen Sie Reserven für Bestellungen und Bedürfnisse vor Ort ein.
● Nutzen Sie alle Ressourcen des Standbauers.
● Denken Sie bei der Konfiguration an die technischen Gegebenheiten (z. B. Position der Abhängungen). Nur wenn Sie das
im Blick haben, können Sie mit Ihrem Budget das meiste in den reinen Standbau und die Grafikgestaltung stecken.
● Gestalten Sie Ihr Grafikkonzept in Harmonie zu Ihren Firmenfarben. Grundsätzlich raten wir zum Minimalismus wenn es
um Werbebotschaften geht. Hier gilt die Regel weniger ist mehr. Man sollte immer aus Sicht des Besuchers denken.
● Und zu guter Letzt, nutzen Sie den umfangreichen Service der Messe Düsseldorf.

Vielen Dank für das Interview, Herr Stoica, die spannenden Insights und die Anregungen.

Na, brennt es euch jetzt auch unter den Fingern, euren nächsten Messestand zu planen? Dann wünschen wir euch viel Spaß mit dem Stand-Konfigurator. 😉

3 Kommentare

  1. Und zu guter Letzt: Wie sorgt man neben dem aufmerksamkeitsstarken Messestand dafür, dass die Standmitarbeiter diese Investition richtig nutzen und selbst richtig vorbereitet sind? Kennen die Mitarbeiter die Messeziele und wissen sie, wie sie zielführende Gespräche mit einem Maximum an Verbindlichkeit führen? Wie wird der Besucher angesprochen und wie funktioniert Begeisterung? Hier hilft ein gutes
    Messetraining. Aber wie wählt man den richtigen Messetrainer aus? Zur Checkliste https://www.mittelstandserfolg.de/messetrainer-auswahl/

Hinterlasse eine Antwort

Nina Wellbrock
Senior Social Media Managerin bei der Messe Düsseldorf GmbH. Und sonst? Leidenschaft für Kommunikation, Konzerte und Sport (Fußball/Tennis).