Copyright: Düsseldorf Tourismus GmbH - U. Otte
HeimatliebeStadt Düsseldorf

In Düsseldorf weihnachtet es sehr: Interview mit Tourismus-Experte Ole Friedrich

Wir von der Messe Düsseldorf finden: Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr. Nach einem Jahr voller erfolgreicher Messen können wir nun ein paar besinnliche Stunden erleben, bevor wir im Januar wieder voll durchstarten.

Gerade zu dieser Jahreszeit boomt der Tourismus in Düsseldorf! Deshalb wollten wir von unserem stadteigenen Tourismus-Experten wissen, welche Orte hier bei uns zur Weihnachtszeit am schönsten sind und was unsere Stadt sonst noch zu bieten hat.

Gudrun Aldenhoff (Händlerin Altstadt-Markt), Ole Friedrich (Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus GmbH), Petra Krampe (Händlerin Sternchen-Markt), Michaela Grimm-Brüser (Händlerin Engelchen-Markt). Copyright: Düsseldorf Tourismus – D. Young

Wir haben gefragt – Ole Friedrich, Geschäftsführer der Düsseldorf Tourismus GmbH, hat geantwortet:

Redaktion: Wie sorgen Sie dafür, dass Messebesucher sich in Düsseldorf wohlfühlen und die Stadt von ihrer besten Seite kennenlernen?

Wir bieten auf unserer Website und in gedruckter Form alles, was man über die Destination Düsseldorf wissen muss. Gerade haben wir unseren Stadtführer überarbeitet, der in neun Sprachen erhältlich ist – auch als E-Paper. Dort zeigen wir die interessantesten Orte und erzählen kleine Geschichten, die die Stadt Düsseldorf und ihre Besonderheiten kurzweilig erklären. Der City-Guide soll Gäste inspirieren, Düsseldorf auf eigene Faust zu entdecken. Wer nur wenig Zeit hat und mehr über unsere schöne Stadt erfahren möchte, für den gibt es die 90-minütige HopOn HopOff-Tour oder zahlreiche Stadtführungen mit so unterschiedlichen Themen wie Altbier, Architektur oder Streetart. Wer sich einen ersten Überblick über Düsseldorf verschaffen will, dem empfehle ich als Erstes unserem Instagram-Kanal zu folgen.

Redaktion: Was sollten Besucher rund um die Weihnachtszeit in Düsseldorf nicht verpassen?

Weihnachtsmusik, Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten – die Düsseldorfer Weihnachtswelt ist mehr als nur ein Weihnachtsmarkt. Es sind sieben verschiedene Themenmärkte, die weihnachtlich illuminiert sind und sich auf knapp einem Kilometer aneinanderreihen – alle in direkter Nähe zu den Shopping-Meilen Königsallee, Schadowstraße und Altstadt. Der Weihnachtsmarktbesuch und das Weihnachts-Shopping lassen sich bequem verbinden. Weitere Attraktionen sind in der Winterzeit die große Eislauffläche der DEG-Winterwelt auf der Königsallee und das Riesenrad am Burgplatz mit Blick auf den Rhein. Zum kulinarischen Pflichtprogramm, wenn man den Weihnachtsmarkt besucht, gehören: Glühwein, Bratwurst und Poffertjes.

Redaktion: An welchem Weihnachtsmarktstand machen Sie am liebsten Halt, um einen Glühwein zu genießen?

Der Vorteil meines Jobs: Ich lerne jedes Jahr einen neuen Glühweinstand kennen – wir haben einfach so viele hervorragende. Hervorzuheben ist sicherlich die Glühwein-Pyramide in der Altstadt, auf der unter anderem Düsseldorfer Legenden wie Joseph Beuys und Heinrich Heine rotieren. Mein Tipp: Genießen Sie nicht immer nur den roten Glühwein, sondern probieren Sie auch mal den weißen. Oder gehen Sie zum Handwerkermarkt und bestellen sich eine Feuerzangenbowle. Was bei mir für 2018 fest auf dem Plan steht: Im Pavillon am Carsch-Haus wird erstmals Rosé-Glühwein ausgeschenkt.

Redaktion: Gibt es spezielle weihnachtliche Traditionen in Düsseldorf?

Der Gang mit den Kolleginnen und Kollegen auf den Weihnachtsmarkt gehört in Düsseldorf zur allgemeinen Unternehmenskultur. Man trifft sich sozusagen zum „After-Work-Glühwein“. Auch Düsseldorf Tourismus ist immer mit dabei. Was wir 2017 erfolgreich gestartet haben, ist das Weihnachtssingen unter dem Lichterhimmel. In diesem Jahr gibt es viermal die Möglichkeit, die Klassiker unter den Weihnachtsliedern gemeinsam zu singen. Es ist noch keine Düsseldorfer Tradition, aber das „Singalong“ erfreut sich steigender Beliebtheit.

Redaktion: Welche Highlights hat Düsseldorf sonst noch zu bieten?

Was zeitgenössische Kunst angeht, genießt Düsseldorf Weltruf. Wer in die Landeshauptstadt kommt, ist immer wieder überrascht, wie nah solch großartige Häuser wie Kunstpalast, Kunsthalle oder K20 und K21 nebeneinander liegen. Gerade in der etwas kühleren Jahreszeit sind die kurzen Wege zwischen Rhein, Altstadt und Hofgarten natürlich von Vorteil. Die wichtigsten Häuser lassen sich in Düsseldorf binnen weniger Minuten erlaufen, zum Beispiel ab der U-Bahn-Haltestelle Heinrich-Heine-Allee/Altstadt oder ausgehend von einer der Stationen des HopOn HopOff-Busses, der in der Altstadt, an der Kunstakademie und am Ehrenhof hält. Was man ansonsten in Düsseldorf unbedingt erlebt haben sollte, ist der besondere Charme der Hausbrauereien in der Altstadt – wo das berühmte Altbier gebraut und getrunken wird. Und von dort aus ist es auch wieder nur ein Katzensprung zur Rheinuferpromenade.

Wir stimmen Herrn Friedrich zu, Düsseldorf zur Weihnachtszeit ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes! Ihr könnt vom weihnachtlichen Düsseldorf auch nicht genug bekommen? Dann aufgepasst!

Copyright: Düsseldorf Tourismus GmbH – U. Otte

Wir verlosen jetzt 3×2 Karten für den von der Düsseldorf Tourismus GmbH organisierten „Weihnachtlichen Rundgang“. Der Rundgang findet im Zeitraum vom 22.11. bis 30.12.2018 (freitags und samstags) statt, die Gewinner können einen Termin frei wählen.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, verratet uns bis zum 13. Dezember 2018, 23:59 Uhr, in den Kommentaren unter diesem Blogbeitrag oder als Kommentar unter diesem Facebook Post, welchen Ort in Düsseldorf ihr zur Weihnachtszeit am schönsten findet.

Die Verlosung wird veranstaltet von der Messe Düsseldorf GmbH, Postfach 10 10 06, 40001 Düsseldorf, Messeplatz, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Deutschland.

Mindestteilnahmealte 18 Jahre – Teilnahmeschluss ist der 13. Dezember 2018, 23:59 Uhr.

+++++++++++++++++++++

Das Kleingedruckte:

++++ Teilnahmebedingungen für das Weihnachtsgewinnspiel (3×2 Karten für den von der Düsseldorf Tourismus GmbH organisierten Weihnachtlichen Rundgang) im Gewinnspielzeitraum vom 05. Dezember 2018 bis 13. Dezember 2018, 23:59 Uhr ++++

Die Verlosung wird veranstaltet von der Messe Düsseldorf GmbH, Postfach 10 10 06, 40001 Düsseldorf, Messeplatz, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf, Deutschland.

Das Gewinnspiel findet vom 05. Dezember 2018 bis 13. Dezember 2018, 23:59 Uhr, statt.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Messe Düsseldorf GmbH, der Düsseldorf Tourismus GmbH, sowie deren Angehörige sind von einer Teilnahme ausgeschlossen. Eine Teilnahme kann nur über das Internet erfolgen. Die Teilnahme erfolgt über einen Kommentar unter diesem Blogartikel oder über einen Kommentar unter dem Facebook Post https://www.facebook.com/messeduesseldorf/posts/10157987581233272. Mehrere Kommentare eines Teilnehmers werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Der ausgelobte Preis sind jeweils 3×2 Karten für die Teilnahme am von der Düsseldorf Tourismus GmbH organisierten Weihnachtlichen Rundgang, der im Zeitraum vom 14. Dezember 2018 bis 29. Dezember 2018 nach Verfügbarkeit freitags oder samstags buchbar ist.

Nur wer die genannten Anforderungen erfüllt, hat die Chance auf den genannten Gewinn. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Der Gewinner wird aus allen Teilnehmern per Zufallsprinzip ausgelost, die sich beteiligt haben und die die Teilnahmebedingungen erfüllen. Der Gewinner muss bis Montag, den 17. Dezember 2018, 10:00 Uhr, per E-Mail mit seinen Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) der Messe Düsseldorf auf die Gewinnbenachrichtigung antworten. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, verfällt der Gewinn. Der Gewinn kann nur wie beschrieben in Anspruch genommen werden, ist nicht übertragbar und nicht in Bargeld umwandelbar.

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel oder die Auslosung ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn Umstände vorliegen, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Auslosung stören oder verhindern können, so etwa beim Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus anderen technischen Gründen, die eine nicht nur unerhebliche Beeinträchtigung mit sich bringen. Dies gilt auch für den Fall, dass die Durchführung aus rechtlichen Gründen nicht nur unerheblich beeinträchtigt oder ausgeschlossen wird, sowie bei Manipulationen oder Manipulationsversuchen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen.

Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Benachrichtigung bei einem Gewinn und zur weiteren Absprache zwecks Terminfindung mit der Düsseldorf Tourismus GmbH verwendet. Alle persönlichen Daten werden nach Gewinneinlösung innerhalb von drei Monaten gelöscht.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit ist in diesen Teilnahmebedingungen stets von der männlichen Form der Begriffe „Besucher“, „Gewinner“ etc. die Rede. Selbstverständlich ist stets auch die weibliche Form gemeint.

Copyright Titelbild: Düsseldorf Tourismus GmbH – U. Otte

Hinterlasse eine Antwort

Redaktionsteam
Unser erweitertes Redaktionsteam, das uns kreativ unterstützt: Dennis Berndt, Christiane Hermann und Melanie Mann (v.l.n.r).