Einzigartig auf der ProWein ist die Champagne Lounge mit 47 traditionsreichen Champagnerhäusern und mehr als 150 Marken, darunter auch André Bergere, Champagne Gallimard, Rémy Massin et Fils sowie Taittinger, die Anfang März bei der Woche des Chamapgne in Tokio für Furore gesorgt haben. Auf seiner Jahrespressekonferenz präsentiert das Comité de Champagne die neuesten Entwicklungen.
AusstellerBesucherTeam Messe Düsseldorf

ProWein 2019 – Ein großes Prost auf das 25. Messejahr

Dieses Jahr ist nicht irgendein Jahr für die ProWein, denn die Veranstaltung blickt auf 25 erfolgreiche Jahre zurück. Über 6.800 Aussteller aus 60 Ländern und über 320 Anbauregionen feiern vom 16. bis 19. März 2019 mit und machen die größte internationale Weinmesse auch in 2019 wieder zum Hotspot für alle Fachleute für Wein und Spirituosen. Neben zahlreichen genussvollen Tastings sowie spannenden Einblicken hinter die Kulissen der Produktionen, kann sich auch das diesjährige Rahmenprogramm sehen lassen. Themenschwerpunkte von Wissen über biologischen Weinbau bis hin zu Packaging & Design bieten die ideale Plattform für fokussierten fachlichen Austausch und spannende neue Erkenntnisse.

1994: Auf dem Düsseldorfer Messegelände werden die ersten Flaschen entkorkt

Dass aus einer kleinen Einkaufsveranstaltung französischer Weine einmal die Weltleitmesse für Wein und Spirituosen entstehen würde, konnte sich 1992 und ´93 noch niemand vorstellen. Doch schon 1994 stellten in unseren Messehallen unter dem Namen Provins. 321 Wein-, Schaumwein- und Spirituosenanbieter aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kolumbien, Österreich, Portugal, Spanien und Ungarn  sich und ihre Produkte vor und zogen 1.517 Fachbesucher an.

24 Jahre später, im Jahr 2018, präsentierten rund 6.870 Winzer und andere Aussteller aus insgesamt 64 Ländern ihre Weine und Spirituosen. Und über 60.000 interessierte Fachbesucher besuchten die Messe Düsseldorf, um aktuelle Trends der Weinbranche zu erkunden. Wer Wein und Spirituosen zu seiner Profession gemacht hat, kommt an der ProWein in Düsseldorf einfach nicht vorbei, da herrscht in der Branche Einigkeit.

Die ProWein im 25. Jahr als Leitmesse der internationalen Wein- und Spirituosenbranche

Von Beginn an etablierte sich die ProWein, die seit 1996 so heißt, als Treffpunkt für Profis aus ganz Europa. Besonders Fachleute aus der Gastronomie schätzen ihr breites Angebot. Und über die Jahre verbreitete sich ihr Ruf und das Einzugsgebiet wurde immer größer, so dass inzwischen längst auch Winzer aus Südafrika, Neuseeland oder China vertreten sind.

Das Erfolgsrezept? Wer erfolgreich sein will, muss auch offen für Neues sein. Deshalb gibt es z. B. die Sonderschau same but different, die seit letztem Jahr in Halle 7.0 auch Craft Drinks eine Plattform bietet. Schon zur Premiere stellten 76 Aussteller aus 15 verschiedenen Ländern Biere, außergewöhnliche Spirituosen und Cider vor, während Barkeeper in der fizzz Lounge die Besucher mit außergewöhnlichen Cocktail-Kreationen inspirierten. Und weil das Angebot extrem gut ankam, soll das Konzept in Zukunft weiter ausgebaut werden, ebenso wie die Veranstaltungen rund um Spirituosen, die immer mehr Anklang finden.

Für alle Weinliebhaber, die als Nicht-Fachbesucher keinen Zutritt zur Messe bekommen, gibt es bereits seit einigen Jahren die Reihe ProWein goes City. Hier stellen Restaurants und Bars in ganz Düsseldorf ihre Weine im Rahmen von genussvollen Events vor und greifen den Spirit der Messe für ihre Gäste auf. Es lohnt sich einen Blick in das Programm von ProWein goes City zu werfen, denn auch diverse Musik-Acts machen die kulinarische Reise durch Düsseldorf zu etwas ganz Besonderem.

Einen kleinen Ausschnitt aus den letzten 25 Jahren ProWein seht ihr hier:

Was wäre eine Weinmesse ohne eine Weinkönigin. Seit vielen Jahren werden Weine von lokalen Weinköniginnen vorgestellt.

Der Milleniumswechsel wurde damals bunt gefeiert. Die Aussteller haben sich im Bereich der Spirituosen und Schaumweine tolle Ideen einfallen lassen um das Jahr 2000 gebührend zu feiern.

Die Verkostungszone früher und heute: Hier werden seit vielen Jahren ausgezeichnete Weine vieler verschiedener Winzer vorgestellt und verkostet.

Auch prominente Gäste dürfen bei der ProWein nicht fehlen. 2004 hat Johann Lafer die ProWein besucht und tolle Kreationen gekocht. Im vergangen Jahr 2018 hat Joko Winterscheidt, bekannt aus Pro7, seinen eigenen Wein vorgestellt und mit Presse und Fans geplaudert. Für dieses Jahr haben sich unter anderem schon Fritz Kalkbrenner und Stefan Kretzschmar angekündigt.

Wer jetzt neugierig geworden ist, und noch mehr über die Entwicklung der ProWein erfahren und historische Fotos ansehen möchte, sollte unbedingt auf https://magazin.prowein.de/25-jahre-prowein/ weiterlesen.

Prickelnd und rot: So belohnt sich das ProWein-Team für ein tolles Jubiläum

Auch die Mitarbeiter, die hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf und den Erfolg der Messe sorgen, heben dieses Jahr das Glas auf ihr Geburtstagskind. Wir haben drei Kolleginnen aus dem ProWein-Team nach ihren schönsten Momenten aus 25 Jahren ProWein gefragt und außerdem erfahren, mit welchem Drink sie auf das große Jubiläum anstoßen.

„Weiter so!“ Monika Kissing aus unserer Presseabteilung wünscht der ProWein, dass sie genauso weiter macht wie bisher. Ihre spannendste Erfahrung während ihrer Zeit im ProWein-Team? Das ist für Monika Kissing ganz klar:

„Spannend waren die ersten Jahre, in denen wir fest an unsere Idee geglaubt und uns nicht haben beirren lassen. Es herrschte eine richtige Aufbruchstimmung, aber natürlich gab es auch Kopfschütteln über den Versuch, jenseits der Anbaugebiete eine Weinmesse zu etablieren. Wie schnell sich die ProWein dann zur weltweit größten und internationalen Fachmesse entwickelt hat, ist für das damalige Gründerteam sicherlich überraschend gekommen.“

Sabine Zuber, die die ProWein in Sachen Marketing betreut, berichtet von ähnlichen Beobachtungen:

„Die Veranstaltung ist mir sehr ans Herz gewachsen, da ich sie schon fast 20 Jahre begleiten darf. Besonders interessant war es dabei zuzusehen, wie rasant die Entwicklung im Bereich der digitalen Kommunikation voranschritt. Was damals noch kritisch beäugt wurde, gehört heute zwingend zu unseren Abläufen während der Messeplanungen.“

Beeindruckt von der Erfolgsgeschichte der ProWein ist auch Nicole Funke aus dem Projektteam:

„In den Anfängen konnte ich jeden einzelnen Aussteller per Handschlag begrüßen, das ist heute bei aller Liebe gar nicht mehr möglich. Es ist einfach toll mitzuerleben, dass eine Veranstaltung so erfolgreich werden kann und trotzdem noch Herausforderungen bereithält: Dazu gehört definitiv die Organisation unserer Satellitenveranstaltungen in Hongkong, Schanghai und Singapur.   Hier fühle ich mich zurückversetzt in alte Zeiten.“

Wenn dann am 19. März die 25. ProWein ihre Tore schließt, schenken sich sowohl Sabine Zuber als auch Nicole Funke einen Rotwein ein und Monika Kissing stößt mit einem prickelnden Tröpfchen mit den Kollegen an. To another great year!

Bilder: MesseDüsseldorf/ctillmann

Hinterlasse eine Antwort

Redaktionsteam
Unser erweitertes Redaktionsteam, das uns kreativ unterstützt: Julian Graf, Christiane Hermann und Dennis Berndt (v.l.n.r).