HeimatliebeStadt Düsseldorf

Unsere Freizeit-Highlights in und um Düsseldorf

Die Sommerferien sind bereits gestartet. Für die meisten, besonders Familien, bedeutet das den langersehnten Jahresurlaub. Dabei entscheiden sich viele für ein Urlaubsziel in weiter Ferne, während sich andere wiederum bewusst für einen Urlaub in der Heimat entschließen. Insbesondere unsere schöne Landeshauptstadt Düsseldorf kann mit anderen Urlaubszielen  locker mithalten – ob im Wasser oder an Land, im Museum, Freilichtkino oder mit Parties unter freiem Himmel – das Angebot ist groß und vielfältig. Grund genug für uns, einige Freizeit-Highlights in Düsseldorf mal genauer unter die Lumpe zu nehmen.

Für Outdoor-Fans

Solange das Wetter gut ist, bietet es sich natürlich an, etwas an der frischen Luft zu unternehmen; ob klein oder groß, Schwimmen geht immer. Das Rheinbad Freibad im Düsseldorfer Norden bietet dabei die optimalen Voraussetzungen: Hier kann sowohl gerutscht und geplanscht werden und auch die besonders Ambitionierten können fleißig ihre Bahnen ziehen. Für Naturfreunde stellt der Elbsee in Düsseldorf Unterbach eine gute Alternative zum Schwimmbad dar; das angrenzende Naturschutzgebiet Dreiecksweiher verleiht dem See seinen ganz persönlichen Charme. Sportliche Aktivitäten lassen sich hier prima ausüben; das am Ostufer entstandene Wassersportzentrum lädt dazu förmlich ein.

Für die ganze Familie

Wer lieber im Trockenen bleiben möchte, dem empfehlen wir den City-Minigolfplatz in Eller; die sehr gepflegte Anlage bietet sowohl einfache als auch etwas schwierigere Bahnen an. Insbesondere die Kidstuniere sind eine gelungene Abwechslung zum Standard-Ferienprogramm, wie wir finden. Das Akki-Sommertheater muss in diesem Kontext ebenfalls genannt werden: Hier haben Kinder die Möglichkeit unter freiem Himmel tolle Theaterstücke zu bestaunen und aktiv mitzumachen. Ein Klassiker bleibt weiterhin der Wildpark Grafenberger Wald. Kinder können hier die Natur erkunden, inklusive der 100 dort beheimateten Tiere.

Für Filmliebhaber

Aber auch die Erwachsenen sollen bei uns natürlich nicht zu kurz kommen. Wer einmal etwas Besonderes unternehmen möchte, dem empfehlen wir das openAirport Kino am Düsseldorfer Flughafen. Auf einer zwölf mal sechs Meter großen Leinwand werden aktuelle Blockbuster vor traumhafter Kulisse präsentiert, während der Betrieb auf dem Vorfeld ungestört weiter läuft. Für einen unvergesslichen Kinosound sorgen dabei Funk-Kopfhörer, durch die sogar individuell zwischen englischem und deutschem Ton gewechselt werden kann. Einlass ist jeweils ab 19.30 Uhr, die Vorführungen laufen noch bis Ende Juli. Aufgrund der großen Beliebtheit sollte man die Tickets allerdings vorab online reservieren. Wer es im Juli nicht mehr schafft, der muss nicht traurig sein; vom 19. Juli bis 19. August verwandelt sich das Rheinufer am Robert-Lehr-Ufer wieder zu einer einzigartigen Filmkulisse. Das Freiluftkino zeigt Kinoklassiker und neue Blockbuster jeglicher Art. Auch hier empfiehlt es sich, die Karten bereits im Vorfeld zu kaufen.

Für Kulturinteressierte

An kulturellem Angebot mangelt es unserer Stadt ebenfalls nicht. Insbesondere in der Ferienzeit bieten viele Museen Sonderausstellungen und Familienprogramme an, die gute Indoor-Alternativen bei schlechterem Wetter darstellen. Beispielsweise bietet der Kunstpalast einen Sommerferienkurs Meine Familie und ich an, in dem die Kinder ihre Familien mit unterschiedlichsten Materialien porträtieren und sich Geschichten dazu ausdenken können. Für Kunstinteressierte bieten sich einige tolle Angebote in den kommenden Wochen. Eine Möglichkeit stellt zum Beispiel die Sammlung des noch relativ unbekannten Künstlers G. B. Beinaschi (1634-1688) dar. In einer Kuratorenführung das Auge reist mit werden diese bisher noch unbekannten Zeichnungen erklärt und in unserem Zeitalter neu interpretiert.

Für Nachtschwärmer

Eine Spur extravaganter wird es in dem kürzlich eröffneten Paris Club, welcher sich in dem 25hours Hotel im 16. Stock am Louis-Pasteur-Platz befindet. Hier genießt man nicht nur einen herrlichen Blick über ganz Düsseldorf in außergewöhnlichem Ambiente, auch französische Weinspezialitäten warten nur darauf verköstigt zu werden. Manch ein Düsseldorfer behauptet sogar, diese Bar habe das Potential der neue place-to-be dieses Jahr zu werden. Wir meinen – definitiv ein Freizeit-Highlight in Düsseldorf!

Ein bisschen entspannter geht es zu, wenn die Strandpiraten wieder zum Joseph-Beuys-Ufer in die Rheinterassen einladen; bei elektronischer Musik in lockerer Atmosphäre kann man hier das schöne Wetter genießen. Start ist ab 16 Uhr, der Eintritt ist meistens frei. Die Veranstaltungstermine werden kurzfristig in verschiedenen Social-Media-Kanälen bekannt gegeben.

Wie man sieht, Düsseldorf hat einiges zu bieten. Für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe lässt sich bestimmt etwas Passendes finden. Dabei sollte man sich aber auch von den vielen Angeboten nicht allzu sehr überfordert fühlen; Hauptsache, man ist mit seinen Liebsten zusammen und kann das tolle Wetter genießen! 🙂

Wir wünschen euch erholsame Ferien!

Und was steht auf eurer Liste für diesen Sommer?

Fotos: ctillmann / Messe Düsseldorf

Hinterlasse eine Antwort

Nora Vock
Senior Marketing Manager bei Messe Düsseldorf GmbH