WellCome_1680x298

Tag Archiv: Brauchtum

Helau, Alaaf oder einfach „Helaaf“

„Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust“ hat Johann Wolfgang von Goethe bereits gewusst. So ähnlich kann ich meine Situation als Exilkölner in Düsseldorf auch beschreiben, wenn es wieder auf Wieverfasteloovend / Weiberfastnacht zugeht. In der Nähe von Köln geboren und aufgewachsen, ist mir die Karnevalskultur bereits in die Wiege gelegt worden. Kindergarten, Schule und Verein, überall ist mir die fünfte Jahreszeit nicht nur begegnet, sondern ich habe sie auch gelebt und lieben gelernt.

Weiterlesen

Season’s Greetings from Messe Düsseldorf

Gesundheit, die wünschen wir gerne, gerade auch zum Jahreswechsel. Und Glück. Den Menschen, denen wir begegnen – zu Hause und überall in der Welt. Ihnen und Ihren Familien und Freunden wünschen wir frohe Festtage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Weiterlesen

Azubis im Gespräch: Teamwork bei der Messe Düsseldorf – auch während der 5. Jahreszeit

von Max Dreckmann

Mein Name ist Max Dreckmann, ich bin 19 Jahre alt und habe letztes Jahr im August meine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann bei der Messe Düsseldorf begonnen. Wie hier schon berichtet wurde, durchlaufen wir als Azubis viele interessante Abteilungen. Aber nicht nur die Abteilungen und Aufgaben sind hier sehr spannend, sondern auch das „Drumherum“ macht häufig Spaß, so wie die jecken Karnevalstage. Aber wie sagt man so schön: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! 🙂

Weiterlesen

Düsseldorfer Rheinkirmes – Afterwork mit den Kollegen

von Julia Tracht

Nach einem langen Arbeitstag möchte man entweder nur noch nach Hause oder mit Freunden und Familie einen schönen Abend verbringen. Genau zu dem Thema bietet Düsseldorf ja eine ganze Menge. Letzte Woche noch das Frankreichfest, jetzt steht die alljährliche Rheinkirmes vor unseren Messetoren. Es ist die größte Kirmes am Rhein, die jährlich mehr als 4 Millionen Besucher in die Landeshauptstadt lockt.

Weiterlesen

Ein Tag in Fernost: 14. Auflage des Japan-Tag Düsseldorf/NRW

Man muss nicht in die Ferne reisen, um fremde Kulturen kennenzulernen. Sushi, Manga oder Judo gibt es in Düsseldorf quasi vor der Haustüre. Am 30. Mai feiert die Stadt gemeinsam mit ihren japanischen Mitbürgern und Gästen sowie über einer halben Million Besuchern den 14. Japan-Tag. Ein vielseitiges Programm, ausgefallene Kostüme und ein spektakuläres Feuerwerk nehmen die Gäste mit auf eine Reise nach Fernost.

Weiterlesen

Karneval in Düsseldorf – traumhaft jeck!

In der Schule habe ich mal gelernt, dass das Wort „Karneval“ von „carne vale“ abstammt, was so viel bedeutet, wie „Fleisch, lebe wohl!“. Ob das nun auch alles so stimmt, vermag ich nicht zu sagen. Aber immerhin beschreibt es für mich ganz gut den ursprünglichen Sinn des närrischen Geschehens: Noch mal „ordentlich einen drauf machen“, bevor die österliche Fastenzeit – und damit die (zumindest früher) fleischlose Zeit – beginnt.

Weiterlesen