WellCome_1680x298

Mit internationalem Engagement die heimische Wirtschaft fördern

Jetzt haben wir es dank des ifo Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e. V. (ifo) schwarz auf weiß! Die Messe Düsseldorf GmbH ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor in NRW und sogar ganz Deutschland. Nicht, dass wir jemals daran gezweifelt hätten, aber es ist doch immer schön, das dann auch offiziell bestätigt zu bekommen. 😉

Wie wir den Messestandort Düsseldorf bereichern

… und zwar in allerbester Weise und bei weitem nicht nur auf eine Art, verraten wir euch jetzt. Eins ist sicher: Ohne unsere Kunden und uns wäre in der Rheinmetropole deutlich weniger los. Jeder Euro Umsatz bei uns und der DCSE generiert jährlich das 6,7-Fache an Umsatz in Düsseldorf und Umgebung. Doch bevor es mit den Zahlen weitergeht: Ehre, wem Ehre gebührt. „Sozio-ökonomische Effekte der Düsseldorfer Messen und Veranstaltungen der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH für Düsseldorf, das Land NRW und die Bundesrepublik Deutschland“ heißt die ifo-Studie, für die rund 9.700 Aussteller und Besucher sowie rund 4.300 Veranstaltungsteilnehmer unserer Tochtergesellschaft Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH (DCSE) befragt wurden. Das Ergebnis war eindeutig! Bundesweit lösen wir sogar Kaufkrafteffekte von knapp drei Milliarden Euro aus.

„Die Messe Düsseldorf ist ein zentraler Wirtschaftsmotor, Standortfaktor und Arbeitgeber in der Landeshauptstadt. Die Messeveranstaltungen allein in Düsseldorf sorgen durch ihre Besucher und Aussteller nicht nur für erhebliche Umsätze bei der örtlichen Hotellerie, Gastronomie und dem Einzelhandel, sondern sichert städtische Steuereinnahmen von jährlich mehr als 30 Millionen Euro und fast 13.000 Arbeitsplätze. Über ihr internationales Netzwerk leistet sie außerdem einen unverzichtbaren Beitrag zum Standortmarketing und bringt durch strategische Internationalisierung immer mehr ausländische Kunden zu den Düsseldorfer Weltleitmessen. Damit trägt sie entscheidend zur Positionierung Düsseldorfs als attraktive, weltoffene und internationale Metropole bei.“

Thomas Geisel, Oberbürgermeister Düsseldorf

In den Messejahren 2013-2016 begrüßten wir im Schnitt 28.649 Aussteller, 1.317.311 Millionen Fachbesucher sowie ungefähr 2.257.425 Veranstaltungsteilnehmer in unseren Hallen. Sie alle sorgten für jährlich im Schnitt mehr als 1,4 Millionen Übernachtungen in Düsseldorf – das sind 32 % aller Düsseldorfer Übernachtungen. Besonders Hotellerie, Gastronomie und Handwerk können sich also über unsere Gäste freuen, wie unser Vorsitzender der Geschäftsführung Werner M. Dornscheidt weiß: „Die Effekte, die unsere Messen, Tagungen und Kongresse für die Beschäftigung, Kaufkraft und Steuern vor allem am Standort Düsseldorf bewirken, sind beachtlich. Mehr als die Hälfte aller bundesweit induzierten Umsätze fließt in die Kassen des Düsseldorfer Dienstleistungssektors: Hotels und Gaststätten, Handwerksbetriebe, Taxi- und Einzelhandelsunternehmen. Mit 1,66 Milliarden Euro sind das inzwischen 15 Prozent mehr als noch bei der letzten Untersuchung 2008.“

Die internationale Anziehungskraft der Messe Düsseldorf

„Düsseldorf gehört als international bedeutender Messestandort zu den wichtigsten Geschäftsreisedestinationen in Deutschland. Davon profitieren die Hotellerie und Gastronomie in der Region in besonderem Maße. Im Jahr 2016 wurden 4,6 Millionen Gästeübernachtungen in Düsseldorf gezählt – ein Plus von 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Davon entfielen allein 41,2 Prozent auf ausländische Gäste. Dies zeigt die große Bedeutung des Messe- und Kongressstandortes Düsseldorf für unsere Branche. Klar ist: Die Attraktivität eines Messestandortes wird jedoch auch ganz stark geprägt von der Vielfalt und Qualität des lokalen Gastronomie- und Hotellerieangebotes.“

Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin, DEHOGA

Unsere Kunden aus rund 180 Ländern haben also allen Grund, sich in Düsseldorf wohlzufühlen. Doch nicht nur unsere Gäste aus aller Welt sorgen für internationale Luft bei uns. Die Messe Düsseldorf hält auch dem internationalen Vergleich stand. Immerhin sind wir mittlerweile auf Platz 1 in Bezug auf Internationalität bei Investitionsgütermessen! Mit einem Konzernumsatz von 443 Millionen Euro in 2016 gehören wir zu den profitabelsten Messegesellschaften mit eigenem Gelände in Europa. Und dank unserer Globalisierungsstrategie, die auch 74 Auslandsvertretungen als Vertriebsstützpunkte für 138 Länder und Kompetenzcenter in acht Ländern umfasst, können wir auf ein starkes globales Netzwerk vertrauen. Ohne dieses hätten wir es nicht so erfolgreich geschafft, etwa 70 Eigenveranstaltungen, Beteiligungen und Auftragsveranstaltungen im Ausland aufzubauen und zu einer der führenden Exportplattformen weltweit zu werden.

„Die Messe Düsseldorf ist mit ihren jährlich tausenden Ausstellern und Millionen Besuchern ein wichtiger Motor für die Stadt. Sie treibt die Vernetzung, die in einer globalisierten Welt nötig ist, wie kein anderer voran, macht Düsseldorf zur internationalen Drehscheibe. Ein weiterer Verdienst: Wer den Messeplatz Düsseldorf beruflich kennenlernt, erzählt später zu Hause von seinen Eindrücken. Und das zahlt sich für uns in barer Münze aus.“

Frank Schrader, Geschäftsführer Düsseldorf Marketing und Düsseldorf Tourismus

Eine starke Leistung für eine starke Wirtschaft

Stichwort Networking: Bei den Events auf unserem Messegelände geht es immer heiß her. Dort bringen wir Investitionskapital, Innovationen sowie Ideen zusammen und treiben die Zukunft voran. Kontaktpflege schreiben wir aber natürlich auch bei unseren starken Partnern vor Ort groß, wie zum Beispiel dem Düsseldorf Airport. Wieso wir ein Dream-Team sind, verraten wir hier.

Last, but not least kommen wir zu unseren wunderbaren Mitarbeitern, ohne die bei der Messe Düsseldorf gar nichts laufen würde. J Sie setzen sich tatkräftig dafür ein, dass sich Aussteller, Besucher, Geschäftspartner sowie Kollegen bei uns stets willkommen fühlen. Deswegen haben sie auch einen festen Platz auf dem Blog, wo sie regelmäßig spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag teilen. PS: Neben den Stellen hier bei uns, sichern wir gemeinsam mit der DCSE durch unsere Veranstaltungen rund 27.000 Arbeitsplätze in Deutschland, davon 16.700 in Düsseldorf.

Wer braucht jetzt nochmal eine Zusammenfassung, wieso wir einfach unschlagbar sind? NRW-Ministerpräsident Armin Laschet weiß Bescheid:

„Die Düsseldorfer Messe unterstreicht eindrucksvoll, welch einzigartiges Potenzial die Messelandschaft Nordrhein-Westfalens hat. Sie ist für mich auch ein Zeichen der großen Innovations- und Wirtschaftskraft unseres Landes. Durch die internationale Anziehungskraft der Messe Düsseldorf ist diese Jobmotor und Exportplattform zugleich. Davon profitiert unsere Wirtschaft weit über die Stadtgrenzen hinaus.“

Armin Laschet, NRW-Ministerpräsident

Wer etwas tiefer einsteigen und sich die Zahlen für die Messe Düsseldorf noch einmal im Detail ansehen möchte, wird hier fündig: www.messe-duesseldorf.de/mehrwert.

Nina Wellbrock
Nina Wellbrock
Senior Social Media Managerin bei der Messe Düsseldorf GmbH. Und sonst? Leidenschaft für Kommunikation, Konzerte und Sport (Fußball/Tennis).
Verwandte Beiträge
Messe Düsseldorf gibt deutschen Olympioniken in Rio ein Zuhause
„Gemeinsam sind wir stark“ – Team Messe Düsseldorf beim Drachenbootrennen 2015
Schauinsland-Reisen Jazz Rally Düsseldorf – Stars und Kollegen aus der Schweiz
Bonjour Tour de France – so war der Grand Départ auf dem Gelände der Messe Düsseldorf

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL