WellCome_1680x298

Klein aber oho!
Die Tischtennis-Bälle sind auf dem Messegelände los

In diesem Jahr jagt in Düsseldorf ein sportliches Großereignis das andere und die Messe Düsseldorf ist hautnah dabei. Bevor am 1. Juli 2017 der Grand Départ der Tour de France vor unseren Türen startet und sich die Besten der Besten im Radsport messen, verwandeln sich unsere Messehallen vom 29. Mai bis 5. Juni 2017 zum Hotspot für Pingpong-Liebhaber. Nachdem die Tischtennis-Weltmeisterschaft zuletzt in Metropolen wie Tokio, Suzhou und Kuala Lumpur stattgefunden hat, ist zum ersten Mal seit Jahren wieder eine deutsche Stadt Austragungsort der weltweit größten Hallensportveranstaltung.

Und das ist keinesfalls verwunderlich, denn Tischtennis gehört zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen und allein in Deutschland zählen knapp 10.000 Vereine 590.000 Mitglieder. Auch in Düsseldorf spielt Tischtennis eine wichtige Rolle: Neben dem Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist auch der Landesleistungsstützpunkt in unserer Stadt ansässig. Welche Sportart würde also besser zu Düsseldorf passen?

Ob Spieler, Trainer oder Zuschauer: In unseren Hallen ist für alle Platz

Angefeuert von rund 55.000 Zuschauern messen sich an den acht Turniertagen der LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaften insgesamt 700 nationale und internationale Tischtennis-Spieler auf 50.000 Quadratmetern. Diese Zahlen machen deutlich, dass sich fast keine Location besser für die Austragung eignet als unser Messegelände. Die Vorzüge weiß auch unser Kollege Markus Demuth zu schätzen. Er ist Prokurist unserer Tochterfirma Düsseldorf Congress Sport & Event (DCSE), in deren Händen die Planung und Durchführung dieser Veranstaltung liegt. „Bereits in der Bewerbungsphase hat sich schnell herauskristallisiert, dass sich das Hallenkonzept und die Infrastruktur der Messe Düsseldorf hervorragend für die Zwecke dieser Tischtennis-WM eignen.“ Schließlich wird es nicht nur mehrere Spiel- und Trainingshallen sowie eine Ausstellungshalle geben, auch Kameraleute, Zuschauer, Trainingsstäbe und Helfer müssen vor Ort untergebracht werden.

Unsere Messehallen verwandeln sich in eine Tischtennis-Arena

Zugegeben – ausreichend Platz ist das eine, natürlich muss solch eine Großveranstaltung auch organisiert werden. Deswegen laufen die Vorbereitungen für das Turnier bereits auf Hochtouren. Gerade noch wurden bei der interpack Verpackungskonzepte präsentiert, inzwischen sind in den Messehallen die Tischtennis-Platten eingezogen. „Aufbau der Tischtennis-WM und Abbau der interpack gingen Hand in Hand“, verrät Markus Demuth „ Das ist jedes Mal eine logistische Meisterleistung, die wir in Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf und dank unserer Erfahrung auch diesmal – wieder gemeistert haben.“

Trotz zahlreicher Erfahrungswerte mussten die Verantwortlichen beim Aufbau der LIEBHERR Tischtennis-WM an einige Besonderheiten denken. Beispielsweise an die Beschaffenheit des Bodens, den perfekten Platz der TV-Kamera oder die Position der Tischtennis-Platten – Parameter, die im Pflichtenheft der ITTF festgelegt sind. Um zu gewährleisten, dass in den Messehallen optimale Spielbedingungen herrschen, hat das Team um Markus Demuth im Vorfeld einige Tests durchgeführt. „Wichtig war vor allem die richtige Einstellung der Klimaanlage. Mit gerade mal 2,7 Gramm ist ein Tischtennis-Ball ein absolutes Leichtgewicht, bereits ein kleinster Windstoß kann den Spielverlauf immens beeinflussen und gegebenenfalls sogar beeinträchtigen.“

Gewinnt mit uns 2 Tickets für die Tischtennis-WM

Dank der vielen helfenden Hände sind die Böden verlegt, die Tischtennis-Platten installiert und die Positionen der Kameras festgelegt – es kann also endlich losgehen! Wir können es kaum erwarten, die internationale Tischtennis-Community bei uns zu begrüßen und mit der LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaft ein weiteres sportliches Highlight unterstützen zu dürfen.

Übrigens: Um sicherzugehen, dass beim Eröffnungsspiel auch alles reibungslos funktioniert, will Tischtennis-Fan Markus Demuth davor selbst nochmal in unseren Hallen zum Schläger greifen. 🙂

Ihr wollt auch dabei sein, wenn es endlich heißt „Das Runde muss aufs Eckige“? Gemeinsam mit der DCSE und der Deutschen Tischtennis Marketing GmbH verlosen wir für den Spieltag am Dienstag, 30. Mai 2017, 1×2 Tickets. Kommentiert diesen Beitrag ganz einfach mit „Tischtennis-WM“ und das Los entscheidet über Sieg oder Niederlage!

Wir drücken euch die Daumen!

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Messe Düsseldorf GmbH sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise der Messe Düsseldorf GmbH. Teilnahmeschluss ist Sonntag, 28.05.2017, 23:59 Uhr. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail.

Fotos: David Young

Redaktionsteam
Redaktionsteam
Unser erweitertes Redaktionsteam, das uns kreativ unterstützt: Christiane Hermann, Louisa Kloss und Melanie Mann (v.l.n.r).
Verwandte Beiträge
Hinter den Kulissen: Unsere Vorher-Nachher-Bilder von der K 2016
Trainee bei der Messe Düsseldorf – Auslandsbericht Moskau
Ein Dream-Team:
Düsseldorf Airport und die Messe Düsseldorf
Auf die Räder, fertig, los!
Fahrrad-Aktionstage der Messe Düsseldorf
10 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL