WellCome_1680x298

Wir begrüßen die Tour de France in Düsseldorf

Die Tour de France oder auch Grand Départ ist das berühmteste und für Radsportler bedeutendste Radrennen der Welt. Erstmals nach 30 Jahren und erst zum vierten Mal überhaupt startet die Tour am 1. Juli 2017 in Deutschland. Nicht irgendwo in Deutschland – nein, bei uns im schönen Düsseldorf! Da müssen natürlich auch wir als die Messe Düsseldorf dabei sein – immerhin gibt es bei uns viele aktive Fahrradfahrer. Und wie könnte es deshalb anders sein: Wir sind Official Supporter dieses Events.

Aus Tour de France machen wir eine „Tour de Friends“

Einen Kosenamen haben wir uns auch schon überlegt. Wir nennen das Großevent liebevoll „Tour de Friends“. Warum? Weil wir erreichen wollen, dass dieses sportliche Großereignis Integration schafft, Vielfalt fördert und Sport mit Wirtschaft vernetzt. Wir sind mit Leidenschaft gute Gastgeber und freuen uns auf Besucher aus der ganzen Welt – ob zu einer Messe oder einem Radrennen. 22 Teams, die üblicherweise aus Frankreich, Italien und Spanien kommen, dazu einzelne Mannschaften aus Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Dänemark, der Schweiz und den USA, begrüßen wir daher im Juli mehr als gern. Diese Nationen stellen auch den Großteil der Fahrer. Mit einzelnen Radprofis aus Mitteleuropa, Skandinavien, Osteuropa sowie Kasachstan, Kolumbien, Australien, Südafrika und Japan wird es eine kulturelle Vielfalt geben, auf die wir uns schon jetzt freuen!

Die Messe Düsseldorf und die Tour

Die Messe Düsseldorf ist schon viele Jahre im sportlichen Bereich engagiert. Egal, ob der Betrieb der Deutschen Häuser bei den Olympischen und Paralympischen Spielen, Sportmessen in Düsseldorf, die Deutsche Sporthilfe oder die Sportstiftung NRW: Wir haben überall unsere Finger im Spiel und Spaß daran, Düsseldorf als Sportstadt zu etablieren.

Den Anfang in diesem Jahr haben wir am 25. März 2017 mit „Bonjour le Tour“ gemacht, wo wir mit einem eigenen Stand vertreten waren. In diesem Rahmen waren zwei unserer Radrennfahrer übrigens bereits mit einer Gruppe Radfahrer um Oberbürgermeister Thomas Geisel und Tour-Direktor Christian Prudhomme unterwegs um einen Teil der Strecke abzufahren.

Unser Event-Team und einige Azubis bei „Bonjour le Tour“.

Obwohl die Fahrt aus ihrer Profi-Sicht teilweise so langsam war, dass sie fast vom Rad gefallen wären ;-), waren unsere beiden Kollegen aber begeistert: „Den Start dieses Mega-Ereignis Tour de France nach Düsseldorf zu holen, ist eine großartige Sache. Das Schöne ist, dass die Zuschauer direkt an der Strecke stehend, den Straßenradsport verfolgen und sich mitreißen lassen können. Düsseldorf bietet bei der geplanten Streckenführung und auch beim Start für die erste Etappe eine hervorragende Kulisse. Die Sportwelt wird nach Düsseldorf schauen und unsere Stadt durch den Grand Départ weltweit in Szene gesetzt. Es ist grandios, dass wir das alles live miterleben können,“ schwärmte Horst Giesen, Global Project Director der MEDICA und Teil des Rennradteams der Messe Düsseldorf.

Unser Abteilungsleiter im Bereich Customer Relationship Management, Stefan Schlinger ergänzt: „Once in a lifetime sollte jeder Radfahrer das zumindest mal gesehen haben! Toll, dass wir es nun vor der Haustür haben. Ein echtes Privileg! Dankeschön.“

Horst Giesen, Global Project Director der MEDICA und Stefan Schlinger, Abteilungsleiter Customer Relationship Management (v.l.n.r.).

Zeit den Kalender zu zücken

Auftakt der 104. Tour de France ist die Teampräsentation am Donnerstag, 29. Juni 2017, bevor es dann am Samstag, 1. Juli 2017, sportlich vor unserem Messegelände richtig losgeht. Das Eröffnungs-Einzelzeitfahren über 14 km steht an und bildet damit die erste Etappe. Im Abstand von einer Minute gehen die Fahrer einzeln auf den Rundkurs, der direkt bei uns vor der Tür am Nordpark startet. Zur zweiten Etappe rollt das Fahrerfeld am Sonntag, 2. Juli 2017, am Burgplatz los. Erst wird eine Runde durch die Innenstadt gestrampelt, bevor es zur ersten Bergwertung in Grafenberg geht. Von dort fahren die Profis durch Erkrath, Mettmann und Ratingen und durchqueren noch einmal Düsseldorf, bis sie sich auf den Weg nach Lüttich (Belgien) ins Ziel machen.

Na? Seid ihr an der Radstrecke als „Anheizer“ am Start? Wir freuen uns auf Euch und halten Euch vorher hier im Blog auf dem Laufenden! 🙂

Fotos: Steffen Weigold / Messe Düsseldorf / ctillmann

Nina Wellbrock
Nina Wellbrock
Senior Social Media Managerin bei der Messe Düsseldorf GmbH. Und sonst? Leidenschaft für Kommunikation, Konzerte und Sport (Fußball/Tennis).
Verwandte Beiträge
Why we „Love a fair“:
Marisol, die Ruhrgebiets-Spanierin
Azubis im Gespräch: Teamwork bei der Messe Düsseldorf – auch während der 5. Jahreszeit
Why we „Love a fair“: Andreas und Nikolaos aus der Veranstaltungstechnik
Entlang der Marathonstrecke unser schönes Düsseldorf entdecken

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL