WellCome_1680x298

Schon gewusst? 3 Messetipps für Besucher und Aussteller

Klar, bequemes Schuhwerk darf bei keinem Messebesuch fehlen. Aber ehrlicherweise: Das wussten Sie sicher schon. Damit Ihr Messeaufenthalt so angenehm und erfolgreich wie möglich wird, Sie sich perfekt vorbereiten können und auch das Follow-up gelingt, zeigen wir Ihnen kurz bevor die drupa startet hier im Blog drei Messetipps, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Dabei haben wir sowohl an alle Aussteller als auch an alle Messegäste gedacht. Lassen Sie sich überraschen!

Tipp 1: Der frühe Messe-Vogel fängt den Wurm

Ein erfolgreicher Messebesuch beginnt schon einige Wochen, bevor wir unsere Tore für Sie öffnen. Erfahrene Aussteller wissen: Die Organisation des Messeauftritts erfordert eine genaue und detaillierte Planung. Welche Ziele habe ich? Wie komme ich an Informationen? Wie viel wird mich ein Stand kosten? All diese Fragen müssen zwingend mit großem Vorlauf beantwortet werden, damit der eigene Messestand ein voller Erfolg wird. Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. (oder kurz: AUMA) hilft Ihnen als Aussteller weiter! Auf der Webseite finden Sie umfangreiche Informationen, die alle wichtigen Fragen beantworten. Besonders spannend: der MesseNutzenCheck, mit dem Sie das Potenzial Ihres Messeauftritts schon im Vorfeld überprüfen können.

Duent; unless otherwise stated: no Model release, property release or other third party rights available; royalty free only with mandatory credit: photo by Messe Duesseldorf]

Was für Aussteller gilt, ist für Besucher natürlich auch Pflicht: Informieren Sie sich schon im Vorfeld über Aussteller, buchen Sie Hotels frühzeitig und kaufen Sie Ihr Ticket im Webshop. Auf unserer Webseite erhalten Sie dazu viele wichtige Informationen und Hilfestellungen, damit Sie bestmöglich auf Ihren Besuch vorbereitet sind.

Tipp 2: Netzwerken ist die halbe Miete

Während unserer Messen kommen die Menschen zusammen. Auch in Zeiten von digitalen Wirtschaftsnetzwerken ist der persönliche Austausch zwischen Ausstellern und Besuchern noch immer ein wichtiges Erfolgskriterium. Wir wollen Menschen verbinden, einen Ideenaustausch anstoßen und langfristige Business-Kontakte fördern. Daher halten wir für Sie spezielle Angebote bereit, die Ihnen das Networking noch leichter machen. Beispielsweise können Sie während der drupa unseren Service Matchmaking@drupa nutzen, mit dem Sie ganz bequem mit Ausstellern bzw. Besuchern zusammengebracht werden. So sorgen wir dafür, dass während unserer Messelaufzeiten auch die richtigen Besucher und Aussteller zueinanderfinden und diese langfristig in Kontakt bleiben.

Duesseldorf, DElty free only with mandatory credit: photo by Messe Duesseldorf]

Tipp 3: Messe 2.0

Sie haben es sicher schon einmal gesehen: Wir haben in den vergangenen Jahren das Social-Media-Angebot zu unseren Messen massiv ausgebaut. Auf unserer Facebook-Seite und den vielen Profilen der einzelnen Messen bieten wir Ihnen in Echtzeit spannende News, hilfreiche Tipps und eine Plattform für Fragen, Anregungen und Dialog. Zusätzlich sind Sie während der Messelaufzeit per Facebook, Twitter und Co. immer auf dem Laufenden, was sich gerade in den Messehallen abspielt. Hier gilt auch: Nach der Messe ist vor der Messe. Daher bieten wir zusätzlich das ganze Jahr über interessante Branchennews und viel Wissenswertes rund um das Messesetting. Werden Sie jetzt Fan Ihrer Lieblingsmesse und verpassen Sie damit keine wichtigen News mehr!

Duesseldorf, DEU, 06.06.2013.class=

Haben Sie einen ganz persönlichen Messetipp, der in unserer Liste fehlt? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen als Kommentar.

Nina Wellbrock
Nina Wellbrock
Senior Social Media Managerin bei der Messe Düsseldorf GmbH. Und sonst? Leidenschaft für Kommunikation, Konzerte und Sport (Fußball/Tennis).
Verwandte Beiträge
FashionBloggerCafé 2.0: GDS lädt modebegeisterte Blogger ein
#bibddorf oder Blogger im Beauty-Himmel
Happy Birthday! Düsseldorf Congress Sport & Event wird 20! Tage der offenen Tür und tolle Mitmach-Aktionen im Jubiläumsjahr
Handel, Retailing, E-Commerce: EuroCIS 2015
1 Kommentar
  • Vielleicht sollte man auch noch erwähnen, dass ein gutes Hotel empfehlenswert ist. So wie ein Kongress Hotel in Davos darf es vom Komfort her schon sein, damit man nicht gerädert ist. Schliesslich ist so eine Messe auch ordentlich anstrengend.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
URL